Kommentare zu: Braucht eigentlich alles ein e? http://www.dibbern.net/2007/05/06/braucht-eigentlich-alles-ein-e/ Jens Dibbern Fri, 19 Nov 2010 14:07:11 +0000 hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.2.1 Von: Jens Dibbern - dibbern.net » Blog Archiv » Wiki heisst schnell http://www.dibbern.net/2007/05/06/braucht-eigentlich-alles-ein-e/comment-page-1/#comment-772 Jens Dibbern - dibbern.net » Blog Archiv » Wiki heisst schnell Mon, 16 Jul 2007 08:42:09 +0000 http://www.dibbern.net/2007/05/06/braucht-eigentlich-alles-ein-e/#comment-772 [...] Mit dem hawaiianischen Wort für schnell wurde eine Sammlung von Scripts bezeichnet, die Tim Berners-Lees Idee vom direkten Bearbeiten der Seiten im World Wide Web [...] [...] Mit dem hawaiianischen Wort für schnell wurde eine Sammlung von Scripts bezeichnet, die Tim Berners-Lees Idee vom direkten Bearbeiten der Seiten im World Wide Web [...]

]]>
Von: Helge Staedtler http://www.dibbern.net/2007/05/06/braucht-eigentlich-alles-ein-e/comment-page-1/#comment-561 Helge Staedtler Wed, 20 Jun 2007 19:55:16 +0000 http://www.dibbern.net/2007/05/06/braucht-eigentlich-alles-ein-e/#comment-561 Ich hab mich vor Kurzem (siehe Link am Ende des Postings) soweit möglich vom "e" getrennt. Und alles wo ein "2.0" auftaucht bekommt bei mir die Kategorie "Buzzword-Alarm!" verpasst. Es geht sogar besser ohne denke ich. Wenn ich von "Learning" spreche, geht es viel eher ans "Eingemachte", als wenn ich mein Unwissen zum Lernen mit technischen Gimmicks und Softwareproduktnamen tarnen kann. Von daher ganz d´Accord, gebe Dir vollkommen Recht, "2.0" oder "e" bringt keinen bedeutenden Mehrwert, ist eben eher "Zeitgeist". Link (in der "Why do I blog this-Section" zu lesen): http://www.ifeb.uni-bremen.de/wordpress_staedtler/?p=139 Gruss, Helge Ich hab mich vor Kurzem (siehe Link am Ende des Postings) soweit möglich vom “e” getrennt. Und alles wo ein “2.0″ auftaucht bekommt bei mir die Kategorie “Buzzword-Alarm!” verpasst.

Es geht sogar besser ohne denke ich. Wenn ich von “Learning” spreche, geht es viel eher ans “Eingemachte”, als wenn ich mein Unwissen zum Lernen mit technischen Gimmicks und Softwareproduktnamen tarnen kann.

Von daher ganz d´Accord, gebe Dir vollkommen Recht, “2.0″ oder “e” bringt keinen bedeutenden Mehrwert, ist eben eher “Zeitgeist”.

Link (in der “Why do I blog this-Section” zu lesen):
http://www.ifeb.uni-bremen.de/wordpress_staedtler/?p=139

Gruss,
Helge

]]>