WikiSym 2007

Die Proceedings der WikiSym 2007 sind online verfügbar. Im Weiterbildungsblog hebt Jochen Robes das Papier “Wiki-based Framework for Blended Learning” hervor.

Ich finde die Arbeit “A Framework for Studying the Use of Wikis in Knowledge Work Using Client-Side Access Data” sehr interessant. Gerade aus den passiven Nutzungskennzahlen lassen sich wertvolle Schlüsse für die Gestaltung der Inhalte ziehen. Wenn z.B. die Lesezugriffe für eine aktualisierte Prozessbeschreibung nicht deutlich angesteigen, kann man die Information über die Änderung noch deutlicher bekannt machen.

Dieser Beitrag wurde unter Web 2.0, Wissen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.