Ohne Kreativität keine Kohle

Die Gestörten” schrieb Wolf Lotter in brandeins im Mai 2007. Die Gestörten waren Teilnehmer eines Experiments, bei dem die Hemmung von äusseren Reizen untersucht wurde. Kreative Menschen lassen sich demnach einfach durch solche Reize stören. Positiv ausgedrückt nehmen sie ihre Umwelt wesentlich intensiver und aufmerksamer wahr.

Im weiteren Verlauf behandelt der Autor den gesellschaftlichen Wandel in der Bewertung und dem Umgang mit Kopfarbeit im Gegensatz zu Handarbeit. Er zitiert Nico Stehr: “Das Zeitalter der Industriegesellschaft geht zu Ende, die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die nötig waren, um deren soziale Ordnung zu sichern, verlieren an Bedeutung”. Kreative, selbständig & spontan geschaffene Lösungen verdrängen starre Arbeitsabläufe. Man muss aber auch feststellen, dass die Diktatur der Gehemmten den Wandel zur Wissensgesellschaft noch nicht vollzogen hat.

Dieser Beitrag wurde unter Wissen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ohne Kreativität keine Kohle

  1. Pingback: Bloglinks am 03. Mai « Flymano Wordpress