Bluepedia

Die These “Intranets brauchen Navigation” ist nicht unbedingt originell. Im Interview mit der Computerzeitung bezeichnet sie Prof. Gunter Dueck sogar als banal. Im Kern trifft sie aber auch aus meiner Sicht ein wesentliches Problem im praktischen Umgang mit internen Dokumenten eines Unternehmens.

IBM setzt dafür mit Bluepedia auf ein angepasstes Mediawiki und scheint recht erfolgreich zu sein. In seiner erfrischenden Art weist Prof. Dueck auf die wesentlichen Aspekte hin: “Die Leute haben erstens keine Zeit, zweitens nicht genug Ahnung für echt gute Dokumente, und drittens können sie nicht gut schreiben.”

Mit dem eigenen Wiki können die Mitarbeiter einfach anfangen. Die Arbeit an einem Dokument teilen sie sich auf und können die Ergebnisse auch finden. Es gibt keine diversen verschiedenen Dateien mit unterschiedlichen Versionen desselben Dokumentes mit verschiedenen Namen in verschiedenen Formaten auf verteilten Pfaden und E-Mail Postfächern.

Dieser Beitrag wurde unter Web 2.0, Wissen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.